1,2,3 Polizei…

P1140032

Knüppel aus dem Sack !

So jetzt hole ich die Katze aus dem Sack,
wer ist in diesem Land das Pack?

In Einsiedel und Köln hat’s der Sandmann gesehen,
wo Leute Tag für Tag auf die Straße geh’n.

Viele mutige Menschen in diesem Land,kämpfen gegen dieses kranke System, Hand in Hand.

Die Verantwortlichen,die für Sicherheit sorgen sollen,
sind leider weit und breit verschollen.

Der dumme Polizistenmann, greift für sein scheiß Geld,
lieber die Falschen an.

Er denkt er ist mit allem schön raus
und durch seinen Söldnerlohn hat er Frau, Auto und Haus.

Ja, richtig gehört, Söldner im faschistischen System,
doch bedenkt, liebe Hüter des Rechts,
macht ihr so weiter werdet ihr auch mit untergehen!

Dann erhebt sich das Volk und ihr werdet überrannt,
da hilft weder die Uniform noch die Knarre in der Hand.

Wenn die Leute wieder begreifen „Das Volk hat die Macht“,
dann gibt es für euch keine gute Nacht!

Wann schaltet ihr endlich mal eure Birne ein,
denn der Sandmann sieht in bösen Träumen
auch eure Frauen und Kinder schreien.

Vom Bonzen bezahlt und hinterm Rücken ausgelacht.
Für die da Oben seid ihr nur Dreck!Abschaum!
Habt ihr schon mal daran gedacht?

Buben träumten einst nachts, Polizist zu sein,
die Bösen zu fangen und für alle Guten da zu sein.

Doch liebe Polizisten fangt jetzt endlich an zu denken,
ihr könnt dies noch in friedliche Bahnen lenken.

Lasst beim nächsten Einsatz doch mal weg die Knarren,
sollen das doch eure Vorgesetzten machen.

Also, holt jetzt nur noch einmal euren Knüppel aus dem Sack,
doch jetzt gegen die Richtigen, aufs wahre Lumpenpack!

Knueppel-aus-dem-Sack--Knueppel--s0711a01-q1

Die, die euch befehlen auf Landsleute los zu gehen,
die wahren Faschisten in diesem System.

Mit Mut, Ehre und Gerechtigkeit,
wird die Wahrheit siegen, auch in dieser kranken Zeit!

 

perikles ZitatNein

cropped-images3.jpgEuer Sandmann.

 

… träumt schön.

Werbeanzeigen

Das Gedicht…

 

Bildergebnis für gutmensch

Ein kleines gutmenschliches Gedicht

Was kratzt es mich, wenn der Nachbar aus seiner Wohnung geworfen wird?
Was kratzt es mich, wenn Pflegebedürftige, Behinderte
und Schüler aus ihren Einrichtungen geworfen werden?
Was kratzt es mich, wenn die Tafeln für Deutsche leer sind?
Was kratzt es mich, wenn U-Bahnfahrende, Busfahrende,
Zugfahrende an Busbahnhöfen, U-Bahnstationen oder Bahnhöfen totgetreten werden?
Was kratzt es mich, wenn die Nachbarstochter vergewaltigt wird?
Hauptsache ich kassiere mit Flüchtlingen.

Ich vermiete eine Wohnung an Flüchtlinge,
die auch noch vom Steuerzahler renoviert und saniert wird.
Ich verkaufe Handys an Flüchtlinge und habe
das Dollarzeichen dabei in den Augen.
Mein Laden wird täglich beklaut und der
Steuerzahler bezahlt die geklaute Ware.
Die Bahn, Busse und Taxis kutschieren täglich Flüchtlinge
durch ganz Deutschland. Der Steuerzahler zahlt es.
Mein Hotel war immer schlecht belegt.
Heute ist es voll belegt mit Flüchtlingen.
Der Steuerzahler zahlt es.
Die Pharmaindustrie kassiert Milliarden mit der Herstellung
von Medikamente an Flüchtlinge.
Der Steuerzahler zahlt es.
Der Schweiger bringt die Flüchtlinge in einer Kaserne unter
und bekommt für seine Nächstenliebe schlappe 5 Mio.
im Jahr auf die Kralle. Der Steuerzahler zahlt es.

Wenn der Flüchtling nach Deutschland dringt,
die Kasse vom Gutmenschen klingt.